Rückblick 2019

 

weitere Rückblicke:

        2015                        2016                         2017                       2018

 

Auf der Suche nach einem sicheren Hafen

Lebendiger Adventskalender 2019 beim AK Asyl Vaihingen 

 

Am 07. Dezember war es dieses Jahr wieder soweit, der AK Asyl Vaihingen beteiligte sich erneut an der Umsetzung des „Lebendigen Adventskalenders“. Als Aufhänger drängte sich – auch aus persönlicher Anteilnahme und Berichten von Geflüchteten – das Thema „Seenotrettung“ und deren anschließende Unterbringung („Sicherer Hafen“) an. Das ist im Gegensatz zu manchen Nachrichten oder Darstellungen immer noch hoch aktuell und dramatisch. Der Himmel hatte dieses Vorhaben offensichtlich mit Sympathie betrachtet, denn im Gegensatz zum späten Nachmittag war es bei der Veranstaltung nahezu trocken. Eine Geschichte in der Version einer Kinderbibel (s. Text) und ein leicht veränderter Auszug aus einem Gedicht von Dorothee Sölle erweckten nicht nur Interesse, sondern offensichtlich auch große Betroffenheit und Anteilnahme. In etlichen intensiven Gesprächen wurde die dramatische Situation im Mittelmeer diskutiert – was aber niemanden daran hinderte, von den diversen mitgebrachten Breedle“ und Gudrun Schreibers erstklassigem Apfelpunsch zu naschen. Die Resonanz bestärkte den AK Asyl Vaihingen, sich das Thema „Sicherer Hafen“ zum Anliegen für das Jahr 2020 zu machen.

 

 

 

 

Die Adventsgeschichte zum Nachlesen
Geschichte.pdf
PDF-Dokument [353.3 KB]

 

Eindrücke vom "Tag der offenene Gesellschaft" am 15.06.2019:

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AK Asyl Vaihingen an der Enz